Springe zum Inhalt

Die FF Altpernstein und wir wurden heute kurz nach Mitternacht zu einem BMA in einem Industriebetrieb alarmiert. Bei der Erkundung stellte sich ein Täuschungsalarm heraus. Eine "Ölwolke" hatte den Alarm ausgelöst. Nach Rückstellung der Anlage konnten wir rasch wieder einrücken.
Im Einsatz: KDO, RLFA-T und FF Altpernstein mit LFA

Am Samstag den 16. März 2019 wurden wir um 02:07 Uhr zu einem Sturmeinsatz alarmiert. Bei einem Bauernhaus hat es einen Teil des Dach beschädigt. Mit Holz wurde der beschädigte Teil gesichert um einen weiteren Schaden zu verhindern.
An der Wetterstation im FW Haus wurden Windböen bis 102kmh gemessen. Es waren die ganze Nacht starke Sturmböen in Micheldorf.
Im Einsatz: MTF, SRF und RLFA-T, 3h ...weiterlesen "Sturmeinsatz: Dach beschädigt, 16. März 2019"

Am 12. März 2019 wurden wir um 06:52 Uhr zu einer Ölspur auf den Ziehberg über die Landeswarnzentrale alarmiert. Ein LKW hatte die Leitplanke touchiert und sich die Ölwanne aufgerissen. Er ist dann schwer beschädigt auf der Bergseite zum stehen gekommen und zum Glück nicht in den Wald gestürzt. Es ist eine große Menge Öl ausgeflossen. Wir setzten 5 Sack Ölbindemittel ein. Die Leitplanke wurde noch zusammengeschnitten und demontiert und der Verkehr wechselseitig durch gelotst. Im Anschluss wurde die Einsatz stelle von der Straßenmeisterei übernommen und die weiteren Umweltschutzmaßnahmen durchzuführen (abbaggern,...) ...weiterlesen "Ölspur mit großer Auswirkung, 12. März 2019, Ziehberg, Micheldorf"

Die FF Micheldorf wurde am Sonntag Vormittag über die Landeswarnzentrale zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht alarmiert. In einer Wohnung im ersten Halbstock war der ältere Bewohner  am Boden liegend zu sehen. Durch Zurufe über das gekippte Fenster als erste Maßnahme konnte Kontakt zu dem Mann aufgenommen werden. Er konnte dann die Tür selber öffnen. Vom RK Kirchdorf wurde dieser dann versorgt. ...weiterlesen "Türöffnung nach Unfallverdacht, 3. März 2019, Micheldorf"

Am 23. Februar wurden wir Nachmittags zu einem Kaminbrand alarmiert. Wir führten die Kontrolle durch und unterstützten den ebenfalls alarmierten Rauchfangkehrer. Der Bahnübergang bremste auch diesmal den RLFA-T ein.
Im Einsatz: FF Altpernstein mit LFA, FF Micheldorf mit KDO und RFLA-T
Polizei Kirchdorf und Rauchfangkehrer, Dauer 1h. ...weiterlesen "Kaminbrand, 23. Februar 2019, Micheldorf"

Am 17. Februar 2019 ist nach einer Kollision im Kreuzungsbereich, Abzweigung nach Hinterstoder, ein PKW auf die Leitplanke aufgefahren und zwischen Geländer der Steyrbrücke und Leitplanke fest gesteckt.
Die FF Steyrling hat zur Bergung dieses PKW das SRF der FF Micheldorf angefordert. Mit dem PKW Gehänge und dem Ladekran wurde der PKW von der Leitplanke weg gehoben.
Im Einsatz: FF Steyrling, FF Micheldorf mit SRF und MTF. Dauer 1h ...weiterlesen "PKW Bergung mit dem SRF, 17. Februar 2019, Steyrerbrücke, Steyrling"

Am 22. Jänner wurden wir Abends um 19:45 Uhr zu aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Moped und ein PKW sind zusammengestoßen. Wir räumten und reinigten die Verkehrsfläche.
Im Einsatz: KDO, RLF, SRF, Dauer 45 min
Polizei Kirchdorf
Fotos Jack Haijes ...weiterlesen "Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall, B138, Micheldorf, 22. Jänner 2019"

Die Feuerwehren des Bezirks waren die letzten Tage massiv gefordert. Tolle Unterstützung mit Mannschaft und Geräten gab es von anderen Bezirken.
HIER ist der BERICHT des BEZIRKFEUERWEHRKOMMANDOS.

Unser Einsatz in der Rosenau kann zusammengefasst werden mit:
36 Mann an 4 Tagen im Einsatz. Das waren 375 Einsatzstunden und 792 Einsatzkilometer mit den Fahrzeugen.
Eingesetzt waren MTF-A, KLF-A, Last und Kran, Ladekran, Schwerlastkran, Schneehexen, Schneeschaufeln, Schneesägen (Eigenbau) und Absturzsicherungen.

Auch heute war wieder eine Truppe von uns mit 9 Mann in der Rosenau bei der Fa. Rohol im Einsatz. Schneemassen beschneiden, aufladen und runterkippen,......
Es schneite, regnete, der Schnee wird schwerer..... Alle Dächer wurden daher als einsturzgefährdet betrachtet. Somit war für jeden Schaufler ein Höhenretter mit Sicherungsseil im Anschlag. Das macht die ganze Aktion natürlich nicht einfacher. Kran und Last waren als Anschlagpunkte über den Dächern im Einsatz. Die Schneehexen zeigten die gleichen Symptome wie schon die Tage zuvor. Chronische Deformation. ...weiterlesen "Tag 4 der F-KAT Einsätze in der Rosenau, 13. Jänner 2019"

Samstag 12. Jänner waren wir wieder mit 14 Mann bei der Fa. Rohol im Einsatz. Heute waren wir mit 40 Polizeischülern und Alpinpolizisten und 4 Höhenrettern auf einem Hallendach eingeteilt. Unser Kran war zum Sichern der Mannschaften ein Fixpunkt. Am Sonntag früh geht's weiter,.......und es schneit.....
Heute gab es ein Schneeheckensterben berichtet Rene Sperrer. Von den anfangs 30 Schneehexen waren Abends nur noch 4 einsatzfähig. Alle anderen hielten die Belastung nicht stand. Für Sonntag war ein Reparatureinsatz in einer Schlosserei angesagt. Die werden dann sicher länger halten.
Heute waren Oberösterreichweit etliche F-KAT Züge zur Hilfeleistung im Einsatz. Details dazu gibt es  für Freitag hier und für Samstag hier ...weiterlesen "Tag 3 der F-KAT Einsätze in Rosenau, 12. Jänner 2019"